Banana Split Torte

Hallo ihr Lieben,

zum Vatertag hatten wir eine super leckere Torte, wieder ohne Fondant (da die meisten Erwachsenen den eh nicht mögen).

Natürlich schmeckt es nicht wie das Eis, aber da ich Banana Split Eis nicht mag, ist es in meinem Fall sogar gut.

Zutaten (ø 22cm):

Für den hellen Biskuit:
3 Eier
3 EL heißes Wasser
75 g Zucker
50g Mehl
13 g Speisestärke

Für den Schokobiskuit:
3 Eier
3 EL heißes Wasser
75 g Zucker
50 g Mehl
13 g Kakaopulver

Für die Schokoladencreme:
1 Pck Paradiescreme Schoko
150 ml kalte Milch
250 g Mascarpone
75 g Zartbitterschokolade
25 g Kakaopulver (Trinkkakao)
150 g kalte Sahne

Für die Vanillecreme:
4 Blatt Gelatine
1 Pck Paradiescreme Vanille
200 ml kalte Milch
100 g kalte Sahne

Für den Belag:
4-5 Bananen (je nach Größe)
die können längs halbiert oder in Scheiben geschnitten werden

Zum Garnieren:
250 g kalte Sahne
Schokoladenraspel
Bananen

Backzeit: ~ 30 min. bei 200° C Ober-/Unterhitze



Zubereitung:

Für den Biskuit:
Eier trennen, die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, 20 g Zucker einrieseln lassen und fest schlagen.
Die Eigelbe mit Wasser schaumig schlagen, übrigen Zucker einrieseln lassen und cremig schlagen. Mehl mit Speisestärke bzw. Backkakao mischen, darüber sieben und zusammen mit dem Eischnee unterheben.
Beide Teige in einen Backrahmen füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 30 min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

Für die Schokoladencreme:
Paradiescreme nach Packungsanleitung, allerdings nur mit 150 ml kalter Milch anrühren. Sahne steif schlagen, Schokolade schmelzen. Die Paradiescreme mit Mascarpone, Sahne, Schokolade und Kakao verrühren und nach Belieben süßen.

Für die Vanillecreme:
Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen.
Paradiescreme nach Packungsanleitung, allerdings mit 200 ml kalter Milch anrühren. Sahne steif schlagen, in die Pardiescreme rühren, davon dann 5 EL in die aufgelöste Gelatine geben, gut verrühren und wenn sich das verbunden hat, das Ganze zurück zur Paradiescreme geben und nochmal ordentlich verrühren.


Heller und dunkler Biskuit einmal mittig, waagerecht durchschneiden und einen hellen Boden auf eine Tortenplatte setzen.

Darauf kommt nun die Hälfte der Schokocreme und darauf ein dunkler Biskuitboden.
Nun werden erstmal ca. 6-8 EL Vanillecreme verteilt, dann folgen die Bananenscheiben oder Bananenhälften. Nun kann die restliche Vanillecreme verstrichen werden, auch schön zwischen die Bananen, sodass alles glatt ist.
Jetzt geht es weiter mit dem Schokoboden und der restlichen Schokocreme.
Zum Schluss kommt obendrauf der helle Boden.
Alles leicht andrücken uns begradigen, dann die Torte für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Garnieren die Sahne steif schlagen und etwa 2-3 EL in einen Spritzbeutel füllen.
Die Torte rundherum mit der übrigen Sahne einstreichen und mit der Sahne aus dem Spritzbeutel dekorieren. Am Rand Schokoraspel anbringen und die Oberfläche mit Bananenscheiben verzieren. Damit diese nicht braun werden, kann man sie dünn mit Honig bestreichen.
Ich habe vorher oben drauf noch ein Herz aus Schokostreuseln gestreut.

Viel Spaß beim Backen und Naschen.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

20190530_182355a.jpg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s