Barbie Torte

Hallo meine Lieben,

hier mal wieder eine wunderschöne Mädchentorte, die ich schon länger im Kopf hatte, nur bisher war keine passende Barbie im Haus.
Seit dem 4. Geburtstag haben wir nun genug Barbies und somit konnten wir endlich mal eine Barbie Torte zaubern.

Innen versteckt sich ein Wunderkuchen, gefüllt mit einer Vanille Paradiescreme und umhüllt mit einer Vollmilchganache.

Wir haben direkt in einer Form gebacken, die für Barbie Torten hergestellt wurde. Dort hinein passen 1200 ml Wasser. Dementsprechend kann man die Menge ausrechnen.
Hier ist es die gleiche Menge wie bei einem 20cm Backring.

Zutaten:

Für den Wunderkuchen:
4  Eier
200 g Zucker
250 ml Milch
150 ml Öl
300 g Mehl
100 g Speisestärke
1 Pck Backpulver
1 Pck Vanillezucker
Schokotropfen

Für die Füllung:
2 Pck Vanille-Paradiescreme
300 ml kalte Milch
100 ml kalte Schlagsahne

Für die Ganache:
500 g Vollmilchschokolade
200 g Schlagsahne

Backzeit: ~ 50 min. bei 160° C Ober-/Unterhitze



Zubereitung:

Für den Wunderkuchen:
Die Eier und den Zucker ca. 5 min. auf höchster Stufe weiß schlagen.
Die Milch und das Öl nach und nach unter langsamen Rühren dazu geben.
Mehl, Speisestärke, Vanillezucker und Backpulver sieben und vorsichtig unterrühren.
Die runde Backform fetten und bemehlen und den Teig zu 2/3 einfüllen. In das letzte Drittel werden die Schokotropfen untergemischt und den Rest nun auch in die Form füllen.
Das Ganze wird bei 160 Grad, mittlere Schiene, Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten gebacken. (Stäbchenprobe nicht vergessen).
Zum Schluss den gebackenen Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form holen und auf einem Kuchengitter komplett erkalten lassen.

Für die Füllung:
Creme nach Packungsanleitung zubereiten, allerdings mit den hier angegebenen Mengen.

Für die Ganache:
Schokolade klein brechen (oder hacken), kurz und nicht zu heiß in der Mikrowelle schmelzen lassen. Zimmerwarme Sahne dazugießen und vorsichtig rühren bis eine klumpenfreie homogene Creme entstanden ist.
Da die Ganache nicht aufgekocht wird, ist die nicht so heiß und kann sofort verwendet werden.


Der abgekühlte Kuchen wird 3 mal waagerecht durchgeschnitten und der unterste Boden kommt auf eine Tortenunterlage.
Nun wird die Füllung gleichmäßig auf alle Böden (außer den obersten) verteilt und alle Böden der Größe nach gestapelt. Für die Barbiebeine kann das Loch noch etwas vergrößert werden.
Die Beine der Barbie werden in Frischhaltefolie gewickelt, die Arme kommen nach oben und die Haare werden ebenfalls hochgebunden. Wir möchten ja keine Haare im Kuchen 😉

Ist die Puppe vorbereitet, wird die in die gefüllte Torte gesteckt und nun kann die Torte noch zurecht geschnitten werden. Ist die Form wie gewünscht ca. 1 Stunde kaltstellen.

Ist alles gut durchgekühlt wird die komplette Torte dünn mit Ganache bestrichen. Die zweite Schicht Ganache sollte etwas dicker sein und jede Torte komplett bedecken. So kommen sich Fondant und Füllung nicht in die Quere.
Die Torte wird nun solange mit Ganache bestrichen (zwischen den Schichten immer 15 min. kühlen) bis alles bis zur Barbie bedeckt und komplett glatt gestrichen ist.

Anschließend wird weißer Fondant weich geknetet und auf etwas Bäckerstärke ausgerollt.
Dann wird es vorsichtig um die Torte gelegt, dass sich hinten die Enden des Fondants wieder treffen.
Der pinke Teil des Kleides wird zu einer Art Halbkreis geschnitten und auf den weißen Fondant gelegt.
Der obere Teil des Kleides wird wie ein Korsett ausgeschnitten und mit der Naht ebenfalls nach hinten angelegt.
Zum Schluss kommt der rosa Fondant auf das Kleid und um den Übergang zum Korsett zu verdecken habe ich ein Band mit Schleife angelegt.

Das Ganze haben wir mit Blumen dekoriert.
IMG_8122a.jpg

Fertig ist dieser pinke Mädchentraum 😀

Euch wünschen wir viel Spaß beim Backen und naschen.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

20180916_152158.jpg

 

 


Materialien (affiliate Links):

 
Kleine Prinzessin, Backform antihaft


Dekorausstecher 4er Blume, Menge: 1 x 4er Set

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s