Fußballtorte «zum WM Start»

Hallo ihr Lieben,

wir haben für die WM eine simple, aber leckere Fußballtorte gezaubert, mit einem (etwas zu dick gewordenem) Deutschlandband smilie_happy_057

Dafür haben wir 2 kleine Halbkugeln, mit einem Durchmesser von je 12 cm, gebacken. Eine Hälfte mit Schokotropfen und die andere mit leckeren Johannisbeeren. Das Ganze wird mit Ganache bestrichen und mit Fondant dekoriert. Also wirklich richtig schnell gemacht.

Zutaten:

Für den Rührkuchen:
150 g zimmerwarme Butter
150 g Zucker
3 Eier
263 g Mehl
¾ Pck Backpulver
¾ Pck Vanillezucker
1 Prise Salz
75ml Milch
Schotropfen bzw. Johannisbeeren
Falls Teig übrig bleibt, kann man damit Muffinförmchen füllen und backen. Ich habe lieber etwas mehr Teig also zuwenig.

Für die Ganache:
500 g Vollmilchschokolade
200 g Schlagsahne



Zubereitung:

Für den Rührteig:
Butter in Stückchen, zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Rührschüssel geben und mit einem Handmixer weiß-schaumig schlagen.
Die Eier einzeln unterrühren (das nächste Ei erst dazugeben, wenn das vorherige komplett verrührt ist).
Mehl und Backpulver mischen, sieben und portionsweise untermischen. Ist der Teig zu fest, kann nun die Milch hinzugefügt werden. Die Konsistenz sollte fest-cremig sein. Den Teig nun auf 2 Schüsseln aufteilen und in eine Schokotropfen und in die andere gewaschene Johannisbeeren unterrühren.
Die Kugelform mit Margarine einfetten und dünn bemehlen. Der Teig kann nun eingefüllt und die Oberfläche glattgestrichen werden.
Dieser kommt nun in den vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 30-40 min. (Stäbchenprobe nicht vergessen).
Zum Schluss den gebackenen Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter komplett erkalten lassen.

Für die Ganache:
Schokolade klein brechen (oder hacken), kurz und nicht zu heiß in der Mikrowelle schmelzen lassen. Zimmerwarme Sahne dazugießen und vorsichtig rühren bis eine klumpenfreie homogene Creme entstanden ist.
Da die Ganache nicht aufgekocht wird, ist die nicht so heiß und kann sofort verwendet werden.
TIPP: Bleibt Ganache übrig, kann man diese gut verpackt auch einfrieren.


Eine Kugel auf eine Tortenplatte setzen und mit etwas Ganache festkleben.
Nun beide Kugeln mit Ganache stapeln und etwas festdrücken, sodass es wie ein Ball geformt ist.

Nun kann die erste dünne Schicht Ganache auf die Torte gestrichen werden und nochmal 15 min. in den Kühlschrank.

Die zweite Schicht Ganache sollte etwas dicker sein und die Torte komplett bedecken.
Die Torte wird nun solange mit Ganache bestrichen (zwischen den Schichten immer 15 min. kühlen) bis alles bedeckt und komplett glatt gestrichen ist.

Fondant in weiß und schwarz weich kneten und mit Hilfe eines Ausstechers oder einer Schablone (die findet ihr ganz unten).

Von oben, mit schwarz beginnend die ausgestochenen Fondantstücke auf die Torte legen. Um jedes schwarze Fünfeck liegen 5 weiße Sechsecke.

Man sollte darauf achten, dass die Formen nicht zu klein ausfallen, sonst passt es an der dicksten Stelle des Balls nicht mehr gut zusammen. Das ist uns leider passiert, deswegen auch das breite Band in Deutschlandfarben 😉
Es wird z.B. auch schön, wenn man unten grünen Fondant wie Gras verteilt.

Und auch, wenn diese Torte wieder nicht ganz fehlerfrei ist, schmeckt sie so gut, dass wir sie trotzdem mit in unsere Sammlung nehmen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen, naschen und Fußball gucken  smilie_sp_001

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

 

Vorlage:
Fußballmuster

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s