Küken Cupcakes

Hallo meine Lieben,

um den Frühling anzulocken haben wir süße kleine Küken Cupcakes gezaubert.

In jedem Cupcake versteckt sich eine Erdbeere bzw. ein Ferrero Rocher.
Lecker 🙂

Zutaten:

Für die Schokomuffins (12 Stück):
125 g Butter
170 g Mehl
30 g Backkakao
125 g Zucker
50 g Speisestärke
4 Eier
Prise Salz
3 TL Backpulver
ca. 3 EL Milch

Für das Topping:
400 g kalte Sahne
2 Pck. Sahnesteif
etwas Vanille Extrakt
gelbe Lebensmittelfarbe

Außerdem:
12 Erdbeeren oder 12 Ferrero Rocher
Oder wie wir, 6 Erdbeeren und 6 Ferrero Rocher
Flügel, Augen, Schnabel und Füße aus Modellierschokolade oder Zucker (wir haben das Fertigprodukt aus Zucker benutzt)

Backzeit: ~ 25 min. bei 180° C Ober-/Unterhitze



Zubereitung:

Für die Schokomuffins:
Die Butter schaumig rühren, danach Zucker und Eier abwechselnd zugeben.
Mehl, Speisestärke, Salz, Backpulver und Backkakao mischen und zusammen mit der Milch in die Schaummasse einrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Ist er zu fest, könnt ihr noch einen Schluck Milch dazugeben.
Den Teig mit Esslöffeln oder einem Eisportionierer gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 25 min. untere Schiene backen.
Anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Topping:
Kalte Sahne steif schlagen und währenddessen Sahnesteif dazugeben.
Ist die Sahne fest, kann Vanille Extrakt und die gelbe Lebensmittelfarbe dazu. Das Ganze nochmal verrühren bis sich alles gut vermischt hat.


Mit dem großen Ende der Lochtülle wird nun in jeden Muffin mittig ein Loch eingedrückt. Mit Hilfe eines Teelöffels kann das ausgestochene Stück herausgeholt werden.
20180120_184717.jpg

Das Loch wird mit je einer Erdbeere oder einem Rocher gefüllt (wir haben vorher etwas geschmolzene Schokolade eingefüllt (ist aber kein Muss) und das Loch wird mit etwas vom ausgestochenen Muffinteig wieder verschlossen.
20180120_190235.jpg

Die Schlagsahne kann nun mit einem Spritzbeutel und der Lochtülle auf die Muffins gespritzt werden.
Erst ein großer Klecks, darauf ein etwas kleinerer, nach oben gezogener Klecks, damit eine kleine Spitze entsteht.

Anschließend kann man aus Modellierschokolade Augen, Schnabel und Füße formen.
Oder man nimmt, wie wir, fertige Zuckerteile und steckt sie in die Sahne, an die gewünschte Stelle.

Fertig sind die süßen kleinen Pummelküken.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und naschen.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

IMG_7477a.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s