Italienische Zitronenplätzchen

Hallo ihr Lieben,

vor kurzen habe ich ein Rezept im Netz entdeckt, welches mich neugierig gemacht hat. Und ich muss sagen, es hat sich gelohnt 😀

Diese italienischen Zitronenplätzchen sind wirklich lecker und sehen richtig hübsch aus.

Zutaten:
250 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
½ Pck Backpulver
geriebene Schale von einer Zitrone
Zitronensaft von 1 Zitrone

Außerdem:
eine Schale mit Kristallzucker
eine Schale mit Puderzucker

Backzeit: ~ 20 min. bei 180° C Ober-/Unterhitze



Zubereitung:

Butter in einer Schüssel cremig aufschlagen, danach Zucker, geriebene Zitronenschale und das Ei dazugeben und erneut verrühren.

Dann kommt Zitronensaft und nach und nach Mehl und Backpulver dazu, nochmals kurz einrühren.

Danach kurz mit der Hand gut durchkneten, bis eine feucht-feste Masse entsteht.
Teig in Folie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

Backofen auf 180°C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen, Teig zur Hand nehmen und zu kleinen Kugeln (Mozartkugelgröße) formen. Diese dann einmal im Kristallzucker und danach direkt in Puderzucker wälzen. Die fertigen Kugeln auf das Backblech legen und bei 180°C ca. 15-20 min. backen.

Wichtig ist, dass sie oben hell bleiben.

Ich mag es nicht ganz so zitronig, aber wer es intensiver möchte, kann Zitronensaft von 2 Zitronen dazugeben.

Fertig sind die kleinen Leckerbissen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und naschen.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s