Einhorn Cupcakes

Hallo ihr Lieben,

wir haben süße kleine Einhorn Cupcakes gezaubert, wobei das Einhorn aus einem Marshmallow und etwas Fondant besteht.

So kann man ganz einfach ein kleines Einhorn basteln und auf leckere Cupcakes setzen.
Wir haben hier Zitronenmuffins gebacken und ein Frosting aus Butter und Puderzucker benutzt, der Geschmack ähnelt Zuckerguss.

Zutaten:

Für die Zitronencupcakes (12 Stück):
125 g Butter
200 g Mehl
125 g Zucker
50 g Speisestärke
3 Eier
1 Prise Salz
½ Fläschchen Zitronenaroma oder frische Zitrone
3 EL Milch
3 TL Backpulver

Für das Frosting:
120g Butter
320 g Puderzucker
2 EL Milch
etwas rosa Lebensmittelfarbe
etwas Glitzerpuder zum Bestäuben

Außerdem:
12 Marshmallow
Etwas Zuckerguss (aus Puderzucker und Wasser)
bunter Fondant für Haare und Horn
schwarzer Fondant für die Augen
weißer Fondant für die Ohren


Zubereitung:

Für die Zitronencupcakes:
Zuerst die Butter schaumig rühren und die Eier und Zucker abwechselnd zugeben, anschließend das Zitronenaroma oder frische Zitrone hinzufügen.
Mehl, Speisestärke, Salz und Backpulver mischen, sieben und mit der Milch in die Butter-Eimasse einrühren.
Den Teig mit 2 Esslöffeln oder einem Eisportionierer gleichmäßig in die Förmchen verteilen und bei 180° C (vorgeheizt) ca. 25-30 min. backen.

Für das Frosting:
Butter schaumig schlagen, nach und nach Puderzucker einrieseln.
Am Ende 2 EL Milch untermixen und nochmal 2 min. auf höchster Stufe mixen.
Zum Schluss kann die Creme nach Wunsch eingefärbt werden.

Für die Einhornköpfe:
Aus Puderzucker und (ganz wenig) Wasser wird Zuckerguss hergestellt. Er muss sehr fest und zäh sein, nicht zu flüssig.
Mit dem Zuckerguss werden Augen und Ohren (aus schwarzem und weißem Fondant) auf jeden Marshmallow geklebt.
Fondant aus 2 versch. Farben werden zu kleinen Rollen geformt, ineinander gedreht und als Horn ebenfalls mit Zuckerguss fetgeklebt. Zum Schluss werden bunte Haare geformt und auch wieder mit Zuckerguss am Hinterkopf befestigt.
Das ganze trocknen lassen.


Das fertige Frosting kann auf die abgekühlten Cupcakes gespritzt werden. Dafür eignet sich ein Spritzbeutel mit Sterntülle. Die Creme ist ziemlich süß, also braucht man nicht viel für einen Cupcake, sie schmeckt fast wie Zuckerguss und ist fondanttauglich.

Auf die Creme kann nun etwas Glitzerpuder bestreut und jeder Cupcakes bekommt einen Einhornkopf.

Fertig sind die süßen kleinen Einhörner ❤

Viel Spaß beim Backen und naschen.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

IMG_5941.JPG

Advertisements

7 Gedanken zu „Einhorn Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s