Mario & Yoshi Torte

Hallo meine Lieben,

Tim hatte ja Geburtstag und er hatte freie Wahl bei seiner Geburtstagstorte.
Raus kam dabei eine Torte im Super Mario Stil, mit selbstgemachtem Caketopper (Mario & Yoshi) aus Fondant, Wunderkuchen, Puddingfüllung und Vollmilch Ganache ❤

Zutaten (ø 20 cm):

Für den Wunderkuchen:
2 Eier
118 g Zucker
136 ml Müllermilch Vanille
100 ml Öl
177 g Mehl
59 g Speisestärke
½ Pck Backpulver
½ Pck Vanillezucker

Für die Puddingfüllung:
1 Pck. Dr. Oetker Galetta Cremepudding-Pulver Vanille
200 ml kalte Milch
150 ml Schlagsahne
etwas Vanillemark

Für die Ganache:
200 g Sahne
500 g Vollmilchschokolade



Zubereitung:

Für den Kuchen:
Die  Eier und den Zucker ca. 5 min. auf höchster Stufe weiß schlagen.
Die Flüssigkeit und das Öl nach und nach unter langsamen Rühren dazu geben.
Mehl, Speisestärke, Vanillezucker und Backpulver sieben und vorsichtig unterrühren.
Der Teig kommt in eine Backform und wird bei 160 Grad Ober- und Unterhitze ca. 45 Minuten gebacken.

Für die Puddingfüllung:
Das Puddingpulver nicht mit den Mengen auf der Packung anrühren, sondern mit der Milch und der Sahne. Wir haben noch frisches Vanillemark beigemischt.

Für die Ganache:
Sahne in einem Topf erhitzen und zum Aufkochen bringen, dann vom Herd nehmen und die klein gebrochene Schokolade in die Sahne geben und eintauchen lassen, dass nur noch Sahne zu sehen ist.
Ich lasse es dann so etwas stehen, bis die Schoki geschmolzen ist und fange dann an, langsam umzurühren, bis eine cremige Masse, ohne Klumpen, entsteht.
Dann ist die Ganache schon fertig und muss nur noch abkühlen.


Anschließend wurde er zweimal waagrecht durchgeschnitten und die 2 unteren Böden mit Pudding bestrichen.
Der letzte Boden diente als Deckel und kam oben drauf.

Dann kam auch schon die Ganache zum Einsatz und diese wurde dann um die ganze Torte gestrichen, bis alles glatt genug war.

Der Fondant wurde hellblau gefärbt, weich geknetet, ausgerollt und über die Torte gelegt und eingedeckt.

Unten einmal rum habe ich grüne Bäume (im Super Mario Design) geklebt und für den Cake Topper ein Bild aus dem Internet gesucht und erstmal in passender Größe auf Papier gemalt.

Anschließend jedes einzelne Element in passender Farbe aus Fondant geschnitten und zusammen geklebt. Es war eine ziemliche Frimmelarbeit, aber für sein Geburtstagskind macht man sowas ja gerne 😉

IMG_5355a.jpg

Ein Bild vom Anschnitt habe ich leider versäumt, dafür war er zu schnell aufgegessen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Backen und naschen.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

Advertisements

3 Gedanken zu „Mario & Yoshi Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s