Vanille-Cookies mit Schokostückchen

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal wieder etwas kleines zum Naschen, ganz ohne Fondant zaubern und dieses Mal waren leckere Cookies dran.

Zutaten für 20 Stück:
120 g Zartbitterschokolade
100 g weiche Butter
50 g Zucker
100 g brauner Zucker
2 Vanilleschoten
1 Ei
110 g Mehl
65 g gemahlene Nüsse
1 TL Backpulver


Zubereitung:
Die Kuvertüre grob hacken und zur Seite stellen.

Dann die Butter mit beiden Sorten Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen.
Aus den Vanilleschoten das Mark herauskratzen und zusammen mit dem Ei in die Schüssel geben und gut verrühren.

Mehl mit Nüssen und Backpulver mischen, in die Buttermasse sieben und unterrühren.
Anschließend kann die gehackte Kuvertüren dazu.

Mit 2 Teelöffeln etwas Teig abnehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und flach drücken. Zwischen den Teighäufchen großen Abstand lassen.

Die Cookies in den vorgeheizten Ofen schieben und auf mittlerer Schiene bei 180°C ca. 10-12 min. backen, herausnehmen und noch ca. 5 min. auf dem Blech abkühlen lassen.
Danach können die Cookies auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Vor allem warm schmecken sie super, da die Schokolade noch schön weich und cremig ist.

Viel Spaß beim Backen und naschen.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s