Spekulatius Cupcakes

Hallo ihr Lieben,

wir möchten euch noch unsere weihnachtlichen Spekulatius Cupcakes zeigen, die wirklich schnell gehen und super zur Weihnachtszeit passen.
Somit hat man eine weihnachtliche Nascherei für Gäste, Kinder u.s.w. und man muss sich nicht ewig dran sitzen.

Zutaten:

Für 12 Cupcakes:
100 g weiche Butter
100 g Frischkäse
130 g Zucker
2 Eier
125 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Natron
4 zerbröselte Spekulatiuskekse
etwas Spekulatiusgewürz

Für das Topping:
2 Pck. kalte Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif


Zubereitung:

Für die Cupcakes:
Butter , Frischkäse, Zucker, und Eier cremig schlagen.
Mehl, Backpulver und Natron mischen, drüber sieben und kurz unterrühren.
Spekulatiuskekse klein bröseln und mit dem Spekulatiusgewürz unterheben.
Mehr Gewürz geht natürlich auch, dann schmeckt es stärker.
Den Teig auf die Förmchen verteilen und bei 175°C, im vorgeheizten Backofen, auf mittlerer Schiene, ca. 25 min. backen.
Wenn ihr nicht sicher seid, ob sie durch nicht, hier auch wieder Stäbchenprobe.
Anschließend die Muffins auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Topping:
Die Sahne mit Sahnesteit steif schlagen.


Sind die Muffins abgekühlt, kann die Sahne in einen Spritzbeutel gefüllt werden.
Mit Hilfe einer Sterntülle können die Cupcakes garniert und anschließend hübsch dekoriert werden.

Wir haben Zuckerperlen und fertige Zuckerfiguren genommen und mit etwas Gold Glitzer bestäubt.

Wir wünschen euch eine schöne Woche und denkt dran, in 5 Tagen endet auf Facebook unser Gewinnspiel 😉

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

2 Gedanken zu „Spekulatius Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s