Schmetterlings-Cupcakes

Hallo ihr Lieben,

Tim hat sich diese Cupcakes aus seinem Backbuch ausgesucht und das sind diesmal besondere Schmetterlings-Cupcakes, denn die Flügel sind aus der Wölbung des Muffins gemacht.

Die Muffins sind aus dem Teig, den wir euch letztens vorgestellt haben.
Oben drauf ein leckeres Schokotopping.

Ihr könnt natürlich jede beliebige Creme nehmen. Von Sahne, über jede Schokolade, bis hin zu einem fruchtigen Topping.

Zutaten:

Für 12 Muffins:
125 g Butter
200 g Mehl
125 g Zucker
50 g Speisestärke
3 Eier
1 Prise Salz
ca. 3 EL Milch
3 TL Backpulver
weitere Zutaten wie Aromen, Schokotropfen, Zitronenschale u.s.w. nach Geschmack.
Wir haben den Muffinteig halbiert und 6 mit Schokotropfen und 6 mit Mandelsplittern verfeinert.

Für das Topping:
300 g Sahne
200 g Schokolade
1 Pck. Sahnesteif


Zubereitung:

Für die Muffins:
Die Butter schaumig rühren, danach Zucker und Eier abwechselnd zugeben und evtl. das Aroma.
Mehl, Speisestärke, Salz und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch in die Schaummasse einrühren.
Den Teig mit Esslöffeln oder einem Eisportionierer gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 25-30 min. untere Schiene backen.


Für das Topping:
Die Sahne in einem Topf zum kochen bringen, vom Herd nehmen und die Schokolade kleingehackte oder kleingebrochene Schokolade hinein geben.
Mit einem Schneebesen langsam rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und sich vollständig mit der Sahne vermischt hat.
Anschließend muss das Ganze in den Kühlschrank, da die Schokosahne Kühlschranktemperatur haben muss.
Zu guter Letzt wird die Schokosahne mit einer Packung Sahnesteif steif geschlagen und kann dann mit einem Spritzbeutel z.B. auf die Cupcakes gespritzt werden.


Wenn die Muffins fertig gebacken und abgekühlt sind, werden sie geköpft und die Wölbung, die abgeschnitten wurde, halbiert. Das werden die Flügel, die man mit Zuckerguss, Schokolade, Perlen, Glitter u.s.w. verzieren kann.
IMG_1947a.jpg

Auf die Muffins wird das Topping verteilt und die Flügelhälften werden oben drauf gesetzt.

Da Tim kein Zuckerguss mag, habe ich wenig verziert und manche komplett frei gelassen.
Aber da kann man sich wirklich austoben und der Kreativität freien Lauf lassen, wenn man Lust darauf hat 😉

Viel Spaß beim Nachbacken.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

Advertisements

2 Gedanken zu „Schmetterlings-Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s