Haselnuss-Sahne-Torte

Guten Morgen ihr Lieben,

das Wochenende ging leider wieder viel zu schnell vorbei und bei uns gab es gestern diese leckere Haselnuss-Sahne-Torte, mit Giotto.

Zutaten (ø 26cm):

Für den Biskuitteig:
4 Eier (Größe M)
4 EL warmes Wasser
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
2 gestrichene TL Backpulver

Für den Belag:
4 Rollen Giotto
600 g Sahne
3 Pck. Sahnefest
3 Pck. Vanillezucker

Außerdem:
100 g gehackte Haselnusskerne oder Krokant



Zubereitung:

Für den Biskuitteig:
Eier und Wasser in eine Schüssel geben und auf höchster Stufe schaumig schlagen.
20160423_214159a

Zucker mit Vanillezucker mischen, während des Rührens langsam einrieseln lassen und 2 min. weiterschlagen.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, die Hälfte davon einsieben und unterrühren. Den Rest danach einsieben und ebenfalls unterrühren.
20160423_214403a

Den Teig in eine 26er Form (mit Backpapier belegt) füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 30 min. backen. (Wer ihn höher möchte, kann eine kleinere Form nehmen).
20160423_214725a

Den Kuchen anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und 2 mal waagerecht durchschneiden.
20160423_223125a.jpg

Für den Belag:
12 Giotto Kugeln zur Seite legen, den Rest klein hacken oder zerdrücken.
20160423_215614a 20160423_215809a

Die Sahne mit Sahnefest und Vanillezucker steif schlagen und 3 EL davon in einen Spritzbeutel mit abgeflachter Tülle füllen und solange kühl stellen.
Die restliche Sahne mit den zerkleinerten Giottos mischen.


Nun kommt der erste Tortenboden auf eine Tortenplatte und 1/3 der Giotto-Sahnemischung wird drauf verteilt. Dann kommt der mittlere Tortenboden und nochmal 1/2 der Giotto-Sahnemischung. Zum Schluss wird der oberste Tortenboden drauf gelegt und die restliche Giotto-Sahnemischung wird oben drauf und am Tortenrand verteilt.
20160423_232608a

Den Tortenrand mit dem Krokant bestreuen,
20160423_233701a

auf der Oberfläche werden 12 gleichgroße Stücke markiert
20160423_233905a

und jedes Stück bekommt eine Giottokugel und wird mit etwas Sahne aus dem Spritzbeutel garniert.
20160423_234643a.jpg

Fertig ist die nussige Köstlichkeit.
Diese Torte ist leicht, nicht zu süß und wer es noch nussiger mag, kann auch in den Teig etwas gemahlene Nüsse geben (dann etwas weniger Mehl). Wir fanden die leicht nussige Note aber perfekt.

Viel Spaß beim Backen und einen schönen Wochenstart.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

20160424_142954a.jpg

Advertisements

4 Gedanken zu „Haselnuss-Sahne-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s