Cappy Torte / Cap Cake von FOX

Mahlzeit meine Lieben 🙂

unsere erste Baseballkappe ist fertig und es war schwerer als gedacht. Kann aber auch an der falschen Backform und der misslungenen Ganache gelegen haben.

Innen befindet sich ein Wunderkuchen mit Bananensaft, die Ganache bestand erst aus einer weißen luftigen Schokolade mit Crisps, aber sie war zu fest, hat den Kuchen beim Einstreichen zerbröselt und wurde durch eine weiße Schokoganache mit normaler Tafelschokolade ersetzt.

Zutaten (ø 26cm):

Für den Wunderkuchen:
7  Eier
338 g Zucker
338 ml Bananensaft
338 ml Öl
508 g Mehl
2 Pck Backpulver
2 Pck Vanillezucker
Der Kuchen wird in einer größeren Ikea Schüssel gebacken

Für die Ganache:
200 g Sahne
600 g weiße Schokolade


Zubereitung:

Für den Wunderkuchen:
Die  Eier und den Zucker min. 15 min. schön schaumig rühren.
Bananensaft und Öl nach und nach unter langsamen Rühren dazu geben.
Mehl, Vanillezucker und Backpulver sieben und vorsichtig unterrühren.
Der Teig kommt in eine Backform und wird bei 160 Grad Ober- und Unterhitze  ca. 45 Minuten gebacken.
Anschließend kann er auf einem Kuchengitter abkühlen.

Für die Ganache:
Sahne in einem Topf erhitzen und zum Aufkochen bringen, dann vom Herd nehmen und die klein gebrochene Schokolade in die Sahne geben und eintauchen lassen, dass nur noch Sahne zu sehen ist.
Ich lasse es dann so etwas stehen, bis die Schoki geschmolzen ist und fange dann an, langsam umzurühren, bis eine cremige Masse, ohne Klumpen, entsteht.
Dann ist die Ganache schon fertig und muss nur noch abkühlen.


Der fertig gebackene Kuchen wird 4 mal waagerecht durchgeschnitten und der größte kommt auf eine Tortenplatte.
Nun kann gestapelt werden, indem sich Boden und Ganache abwechseln.
Hinten habe ich, mit einem Becher, die Aussparung ausgeschabt.

Die restliche Ganache kann außen um den Kuchen verteilt werden.
Ist der Kuchen komplett bedeckt und glatt gestrichen, sollte er nochmal für 15-30 min. gekühlt werden.

Nun kann Fondant weich geknetet, ausgerollt und über den Kuchen gelegt werden. Von oben nach unten kann dann mit Gefühl der Fondant glatt gestrichen werden.

Für den Schirm habe ein Stück Pappe zurecht geschnitten und mit Fondant überzogen.
Die Nähte kann man super mit einem Prägerad modellieren, oben in die Mitte kommt der „Knopf“. Rundherum noch kleine Kreise mit Loch in der Mitte und natürlich das Logo als restliche Deko-Elemente.

Trotz Startschwierigkeiten wegen der Ganache, kann sich unsere Cappytorte trotzdem sehen lassen.

Die Marke FOX ist übrigens eine Anglermarke und stellt alles her, was man zum Angeln braucht, inkl. Kleidung.
Da mein Mann Angler ist, wollte ich seine Lieblingscappy verewigen.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
Jenni & Tim ❤

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s