Lego Ninjago Torte «Innen mit Überraschung»

Guten Abend ihr Lieben,

heute wollte ich Tim eine Freude machen und habe ihm einem Kuchen in Ninjago-Stil gemacht.

Innen befindet sich ein heller Biskuitteig, die Mitte des Kuchens ist gefüllt mit Smarties und umhüllt mit Kinderriegel-Ganache.

Zutaten (ø 23cm):

Für den Biskuitteig:
5 Eier
170 g Zucker
85 g Mehl
85 g Speisestärke
20 g Vanillepuddingpulver
¾ TL Backpulver

Für die Ganache:
200 g Sahne
500 g Kinderriegelschokolade

Außerdem:
Smarties


Zubereitung:

Für den Biskuit:
Die Eier trennen und es darf kein Eigelb in das Eiweiß gelangen, sonst wird es nicht mehr steif.
Dann das Eiweiß steif schlagen, den Zucker nach und nach einrieseln lassen und zu einer glänzenden Masse verrühren. Danach das Eigelb unterrühren.
Das Mehl mit Speisestärke, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig unterheben.
Die Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen (Die Form NICHT einfetten).
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C, mittlere Schiene, ca. 35 Minuten backen.
Zum Schluss kann man ihn stürzen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Für die Ganache:20160130_112822a
Sahne in einem Topf erhitzen und aufkochen, dann vom Herd nehmen und die klein gebrochene Schokolade in die Sahne geben und eintauchen lassen, dass nur noch Sahne zu sehen ist.
Ich lasse es dann so etwas stehen, bis die Schoki geschmolzen ist und fange dann an, langsam umzurühren, bis eine cremige Masse, ohne Klumpen, entsteht.
Dann ist die Ganache schon fertig und muss nur noch abkühlen.


Der abgekühlte Kuchen wird 2 mal waagerecht durchgeschnitten.

In die Mitte habe ich vorher ein Loch geschnitten und dies mit Smarties gefüllt, sodass beim Anschneiden die Überraschung perfekt war für ihn 🙂

Die Ganache habe ich nicht so glatt gestrichen, da der Fondant locker und faltig drauf gelegt wird.
Zum Schluss habe ich noch den Schriftzug „Ninjago“ aus Fondant geschnitten und darunter gelegt.
Benutzt habe ich hier nochmal Shantys Premium Fondant (zum Testbericht)

Ist der nicht toll geworden? 😀

Viele Spaß beim Backen und naschen.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

20160201_161506a.jpg

Advertisements

8 Gedanken zu „Lego Ninjago Torte «Innen mit Überraschung»

  1. Huhu !

    Ich würd gern die Lego-Ninjago-Torte nachbacken, für unseren Räuber, der in ein paar Tagen 5 Jahre alt wird 🙂

    Die Ganache … es gibt ja zwei verschiedene, eine zum befüllen und eine zum bestreichen !
    Welche nehme ich denn hier ? Muss ich dann zwei anrühren ?

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Feli,
      ich habe für den Kuchen nur eine Ganache gemacht, und zwar die zum Bestreichen. Die kann man für alles benutzen und ist nur etwas fester.
      Die Ganache zum Füllen hat mehr Sahne und ist dadurch auch etwas weicher und eignet sich nicht sooo gut als Fondant-Untergrund.

      Liebe Grüße,
      Jenni ❤

      Gefällt mir

      1. Ich Danke dir !!!
        Dann kann ja nichts mehr schief gehen 🙂
        Habe Sonntag deine Erdbeer-Schoko-Torte für meinen Mann zum Geb. nachgebacken.Hat alles super geklappt 🙂
        Du hast tolle Rezepte ! :*

        Gefällt 1 Person

  2. Mein Sohn ist ein riesiger Ninjago Fan.Vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe die Doppelte Menge der Zutaten genommen und ein ganzes Blech gemacht. Daraus wurde dann der Ninjago Loyd als Figur. Mit der Ganache bestrichen , kam super an im Kiga.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s