Schokokuchen mit Schokoganache «Eine Schokobombe»

Hallo ihr Lieben,

hier kommt ein Rezept für alle Schokoladenfans. Der Kuchen besteht aus 2 Böden aus Schokoladenteig, dazwischen und drum herum bestrichen mit einer Zartbitterganache.

Zutaten (ø 20cm):

Für den saftigen Schokoladenkuchen:
320 g Butter
250 g Zucker
190 g Mehl
8 Eier (Größe M)
200 g Schokolade (Zartbitter)
30 g Backkakao
1,5 TL Backpulver

Für die Ganache:
200 g Sahne
400 g Zartbitterschokolade



Zubereitung:

Für den saftigen Schokokuchen:
Butter und Schokolade in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze auflösen. In eine Rührschüssel umfüllen und Zucker einrühren. Danach abkühlen lassen.

s002a s03a

Später die Eier hinzufügen und mit einem Schneebesen verquirlen. Mehl, Backpulver und Kakao sieben und einrühren. In zwei eingefettete Backrahmen füllen und bei 165°C 35 – 45 Min. backen (Stäbchenprobe nicht vergessen). Kuchenteig komplett abkühlen lassen und am besten über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Somit krümelt er nicht mehr so stark.

s07a s12a

Für die Ganache:
Sahne in einem Topf geben und aufkochen lassen. Dann vom Herd nehmen und die kleingemachte Schokolade zufügen und langsam mit einem Schneebesen rühren, bis sich die Schokolade komplett aufgelöst hat. Die Schokoladencreme umfüllen und abgedeckt bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

s09a s11a


Bestreiche eine Kuchenplatte mit ein wenig Ganache und setze den ersten Kuchenboden darauf. Auf diesen Boden kommt eine Schicht Ganache und dann der zweite Tortenboden. Um die gesamte Torte kommt eine dünne Schicht Ganache, dann kommt die Torte für 10-15 min. in den Kühlschrank. Bestreiche die Torte wieder mit Ganache und streiche sie komplett glatt. Während die Tortendeko hergestellt wird, kommt die Torte wieder in den Kühlschrank.

s14a s15a s16a
Die Torte kann nach Belieben dekoriert werden. Die Ganache eignet sich als Untergrund für eine Fondantdecke. Dafür wird der Fondant weich geknetet und auf etwas Bäckerstärke dünn ausgerollt. Dann kann man mit dieser Fondantdecke die Torte überziehen und mit den Lieblingsmotiven weiter verzieren.
Wir haben uns für einen großen Minnie Mauskopf aus Modellierschokolade entschieden und für den Rest einfach wild ausgestochen und mit Zuckerkleber befestigt.
s17a s18a s19a s22a s23a
Ich wünsch euch viel Spaß beim Backen und Dekorieren. Lasst euren Ideen freien Lauf.

Liebe Grüße,
Jenni & Tim ❤

s24a

Advertisements

2 Gedanken zu „Schokokuchen mit Schokoganache «Eine Schokobombe»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s